CryoTel® Anwendungen

CryoTel®-Kryokühler werden für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Eine kleine Auswahl der Anwendungen, an denen wir uns beteiligen können, wird nachfolgend aufgelistet:

Germaniumdetektoren

Sunpower CryoTel®-Kryokühler werden bei vielen High Purity Germaniumdetektoren für die Ermittlung von Radioaktivität eingesetzt. Diese Detektoren werden für die Alpha-Spektroskopie, Identifikation von Chemiewaffen, Zähllabors, Inlandsicherheitsdienst, Neutronenermittlung, wissenschaftliche Forschung, Abfall-Tests, Ganzkörperzählung, Bildungsexperimente und die Strahlungsüberwachung von Lebensmitteln eingesetzt.

Flug-Germaniumdetektor

Die am 5. Februar 2002 in ihre Umlaufbahn gebrachte Raumsonde RHESSI verwendet einen Sunpower-Kryokühler. Der Satellit war mehr als 130.000 Stunden fortlaufend in Betrieb.

applications_clip_image002

Weitere Informationen über denRHESSI-Auftrag erhalten Sie hier: http://hesperia.gsfc.nasa.gov/rhessi2/home/mission/home/

Schwebetechnik-Mischer

applications_clip_image004Der Sunpower CryoTel®-Kryokühler ist ein integraler Bestandteil des von ATMI hergestellten Mischapparats Integrity™ LevMixer®. Der LevMixer besteht aus einer austauschbaren supraleitenden Antriebseinheit und einem schwebenden Laufrad, basierend auf Mischbeuteln zum Einmalgebrauch. Die Aktivierung des Motors induziert die Schwebeführung und Rotation des Laufrads im Beutel, was einen effektiven Mischvorgang in einem hermetisch versiegelten Beutel garantiert.

Sunpower arbeitete eng mit den Erfindern dieser Technologie zusammen, um eine robuste Lösung zu entwickeln, die ihren Bedürfnissen entspricht.

Weitere Informationen über den Integrity™LevMixer® erhalten Sie hier: http://www.atmi.com/lifesciences/products/mixers/levmixer.html

Hochtemperatur-Supraleiter (HTS)

applications_clip_image006Sunpower CryoTel®-Kryokühler werden bei mehreren sich derzeit in der Entwicklung befindenden HTS-Anwendungen eingesetzt, z.B. HTS-Kommunikationsfilter, SQUID-Detektoren, HTS-Motoren, HTS-Lager, Magnetschwebebahn und HTS-Entmagnetisierung. Sunpower ist bestrebt, mit den Entwicklern im HTS-Sektor weiter zusammenzuarbeiten, da wir glauben, dass es sich um einen hochgradigen Wachstumsmarkt handelt.

Infrarot-Detektoren

Sunpower-Kühler bieten mehr Wärmeauftrieb als die meisten Infrarot-Anwendungen, der insbesondere für militärische Nachtsichtgeräte benötigt wird. Wir erfreuen uns aber auch eines gesunden Markts für größere IR-Detektoren, die in Teleskopen, Testlabors, Ballonfahrten und für die Forschung eingesetzt werden.

Bildgebende Spektroskopie (hyperspektrale Bildgebung)

applications_clip_image008Der CryoTel® wird in das AVIRIS-Messinstrument der nächsten Generation integriert, das von der NASA/JPL gebaut wird, um die Konstituenten der Erdoberfläche und Atmosphäre auf der Basis der molekularen Absorption und Signaturen der Partikelstreuung zu identifizieren, zu messen und zu überwachen.

Hyperspektrale Bildgebung wird für folgende Anwendungen eingesetzt:

  • Landwirtschaft – imstande, die Gesundheit von Pflanzen zu bestimmen.
  • Mineralogie – kann das Vorhandensein bestimmter Mineralien im Boden erkennen.
  • Überwachung – Diese Technologie entnimmt Informationen aus einem so großen Anteil des Lichtspektrums, dass jedes Objekt über eine eigentümliche Spektralsignatur verfügt und es schwierig ist, hyperspektrale Gegentaktiken einzusetzen, z.B. thermische oder IR-Technologie. Der Überraschungsangriff auf Osama Bin Ladens Gebäudekomplex wurde von hyperspektraler Bildgebung unterstützt.
  • Physik – Sie wird dafür verwendet, Materialkomponenten auf molekularer Ebene zu identifizieren und liefert Informationen, die andere Technologien wie beispielsweise das Elektronenmikroskop nicht liefern können.
  • Chemische Bildgebung – Determiniert das Vorhandensein bestimmter Chemikalien; sehr nützlich beim Einsatz biologischer Kampfmittel.
  • Umwelt – kann Emissionsbestandteile ermitteln.

Luftfahrt

Sunpower-Kryokühler haben erfolgreich den Flug an Bord internationaler Raumstationen bestanden, sowie zwei Forschungssatelliten (RHESSI und CHIRP). Sunpower-Kryokühler sind wegen ihrer Zuverlässigkeit und Leistungsdichte gut für Forschungssatelliten geeignet.

Forschung

CryoTel®-Kühler bieten Forschern die größtmögliche Flexibilität hinsichtlich der kleinen Größe, des hochgradigen Wärmeauftriebs und des Formfaktors. Jede Anwendung auf dieser Seite beginnt mit Forschung, und Sunpower unterstützt vollständig Forschungsaktivitäten, die unsere Kryokühler verwenden.

researchpicture

Laserkühlung

Benötigen Sie mehr Kühlung als eine thermoelektrische bereitstellen kann? Probieren Sie anhand eines CryoTel®-Kryokühlers, ob die Leistung und die geringe Größe wichtige Faktoren für Sie sind.

Kühlung

clip_image002

clip_image004GLACIER (General Laboratory Active Cryogenic ISS Experiment Refrigerator /Allgemeine laboraktive, cryogenische ISS-Experimentkühlanlage) ist ein kryogenisches Tiefkühl-/Kühlanlagesystem, das auf der internationalen Raumstation (ISS) mehrere biologische Probenarten und Volumen aufnimmt und von der University of Alabama in Birmingham entwickelt wurde. GLACIER kann eine Temperatur von -160° C (-256° F) 6 bis 8 Stunden lang ohne Stromversorgung aufrechterhalten. Ursprünglich für den Transport an Bord des Space Shuttle entwickelt, wird GLACIER jetzt zur ISS und zurück transportiert, eingebaut in eine SpaceX Dragon-Kapsel.

clip_image006-2Die erste Nachschubmission der SpaceX zur Internationalen Raumstation (ISS) wurde am Sonntag, dem 7. Oktober 2012, vom Kennedy Space Center mit GLACIER an Bord gestartet, gefüllt mit Blue Bell Eiskrembechern als „Bonus-Proviant“ für die Astronauten, die sich gegenwärtig auf der Internationalen Raumstation befinden (ISS). Die SpaceX CRS-1-Mission markiert den ersten Flug von GLACIER seit der Einstellung des Shuttle-Programms. GLACIER und die Version der nächsten Generation (POLAR) wurden in enger Zusammenarbeit zwischen der University of Alabama in Birmingham und Sunpower entwickelt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden NASA- Link: GLACIER Datenblatt

Radioastronomie

Die meisten der größeren Radioastronomieprojekte auf der ganzen Welt nutzen Sunpower CryoTel® Kryokühler, um Hardware in den kryogenen Temperaturbereich zu versetzen. Diese Teleskope werden eine Vielzahl von wissenschaftlichen Unternehmungen unterstützen, darunter die Untersuchung der Entstehung von Sternen und Galaxien entstehen, wie sie sich über die Zeit entwickeln, die Entdeckung von Leben im Universum und die Unterstützung von Wissenschaft im visuellen Spektrum.

Eines von mehreren Radioteleskopen, die Sunpower Kryokühler einsetzen, ist das KAT-7-Teleskop, das unten gezeigt wird. Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.ska.ac.za und http://www.emss.co.za/radio-astronomy.php

Aerial view of the MeerKAT Precursor Array. Photo courtesy of EMSS.

Luftaufnahme des MeerKAT Precursor Array. Foto mit der freundlichen Genehmigung von EMSS.

Plasmarakete

Die Ad Astra Rocket Company bewertet den Sunpower CryoTel®-Kryokühler für den Einsatz im Rahmen seiner VASIMR®-Antriebssysteme. Auszug aus der Ad Astra Website:

Die Technologie der Variable Specific Impulse Magnetoplasma Rocket (VASIMR®) repräsentiert die Zukunft der translunaren und interplanetaren Raumfahrt sowie des Antriebs innerhalb der Erdumlaufbahn. Seine hervorragende Effizienz im Vergleich zu einer herkömmlich chemischen Rakete ermöglicht die doppelte Nutzlast für den Transport zum Mond und ein halbe Flugzeit zum Mars. Die widerstandsfähige Konstruktion ermöglicht sehr viel höhere Kraftebenen als existierende elektrische Antriebssysteme und sie verspricht längere Lebensdauern.

Cryocooler Vibration characterization testing of the Sunpower cryocooler.

Testprüfung der Vibrationseigenschaften Sunpower-Kryokühler.

Weitere Informationen über die Anwendung im Bereich der Plasmarakete finden Sie hier: http://www.adastrarocket.com/aarc/VASIMR

Umweltprüfungen

Niedriggeräuschverstärker

Halbleitertechnik